dermalight daylight PDT®

Die Energie des Sonnenlichts

Die PDT mit Tageslicht wird seit Jahren erfolgreich angewendet und zeigt sich in klinischen Studien als gleich effektiv im Vergleich zur konventionellen Rotlicht-PDT. Die Rotlicht-PDT verursacht ein Vielfaches mehr an Schmerz als die Tageslicht-PDT. Die Tageslicht-PDT ist jedoch stark von Jahres- und Tageszeit sowie Wetter und Temperatur abhängig. Das dermalight daylight-PDT® schließt diese Variablen aus und stellt einen reproduzierbaren, sicheren und effektiven Ablauf der Therapie zu jeder Zeit sicher.

Über spezielle für die medizinische Phototherapie entwickelte LEDs wird das Absorptionsspektrum des Photosensibilisators nachgebildet. Über sichtbares Licht im Bereich von 415, 500, 540, 585 und 630 Nanometer wird ein gleichmäßiges Aktivieren des Photosensibilisators in jeder Gewebetiefe erreicht. Die Bestrahlung ist somit frei von den für den Therapieerfolg nicht benötigten ultravioletten und infraroten Anteilen des Sonnenlichts.

Kompaktdaten

Schutzmerkmale

  • LED-Überwachungssystem
  • Übertemperaturschutz
  • Patientenabschaltung
  • Überwachungssystem der Gerätekühlung
  • Akustische Warnung im Fehlerfall

 

Effektivität

  • Konstante Kühlung der Lichtquellen
  • Reproduzierbare und gleichmäßige Aktivierung des Photosensibilisators
  • Speziell auf den Photosensibilator zugeschnittenes Spektrum
  • Hohe Lebensdauer der LED´s

 

Komfort

  • Großer Schwenkbereich des Tragarms
  • Veränderbare Höhe des Bestrahlungskopfes für sitzende und liegende Behandlung
  • Kein UV- und Infrarot-Licht und somit kein zusätzlicher UV-Schutz nötig

 

Anwendungsbereiche

  • Kopfhaut
  • flache Hautareale
  • Extremitäten

 

Abmessung (LxBxH)
120 x 72 x 210 cm

Gewicht
ca. 65 kg

Strahlungsaustrittsöffnung
25 x 18 cm (5x)

Stromversorgung
230 V

Klasse nach MPG & Kennzeichnung
IIa / CE0123

Technische Änderungen vorbehalten

:8080 /dist